CMS Webdesign

Ein CMS (Content Management System) ermöglicht die eigenständige Aktualisierung der Webseite durch den Kunden. Wir verwenden als CMS gerne Joomla, Drupal oder Wordpress. Gerne beraten wir sie bei der Wahl eines CMS-Systems für ihre Webseite.

Webdesign mit dem CMS Joomla

Wir verwenden vorwiegend das Open-Source CMS von Joomla , welches Dank seiner großen Community sehr sicher ist und über eine riesige Auswahl an kostenlosen Erweiterungen (Komponenten und Module) zurückgreifen kann.
Joomla hat im Laufe seiner Entwicklung (Joomla 1.5 --> Joomla 1.6 --> Joomla 1.7 --> Joomla 2.5 --> Joomla 3.X ) hinsichtlich Barrierefreiheit riesige Fortschritte gemacht. Das Joomla CMS erlaubt es Website-Entwicklern, dank Template Overrides die Ausgabe des HTML-Codes so zu steuern, dass damit barrierefreie CMS-Websites erstellt werden können.

Joomla & barrierefrei Programmierung

Dank Joomla`s Template-Overrides kann nahezu jede beliebige Joomla-Komponente oder jedes Joomla-Modul barrierefrei gemacht werden, indem der ausgegebene, meist nicht barrierefreie HTML-Code, durch einen barrierefreien HTML-Code "überschrieben" wird.
Diese Funktionalität ist bei Open Source-CMS System einzigartig und macht das Joomla CMS für uns deshalb zur 1.Wahl wenn es darum geht barrierefreie CMS-Websites zu erstellen.
Mit dem Joomla CMS können Websites erstellt werden, die auch den gesetzlichen Anforderungen der WCAG 2.0 (= Richtlinien zur Erstellung barrierefreier Websites) entsprechen.
Joomla 1.5.X eignet sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen die ein flexibles CMS benötigen, auf eine teure Lizenzgebühr verzichten wollen und Wert auf ein barrierefreies CMS legen.

Mehr Informationen zu diesem Thema:

Template Overrides mit dem Joomla CMS
Joomla BEEZ - ein barrierefreies Joomla Template

Webdesign mit Wordpress

Das Wordpress CMS hat sich besonders in der letzten Zeit von einer Blog-Software zu einem leistungsfähigen CMS-System entwickelt. Das Wordpress CMS ist bei der Anpassung sehr flexibel und modular aufgebaut und erlaubt deshalb eine genaue Steuerung des ausgegebenen Quellcodes.
Wir verwenden Wordpress für kleine Websites für Kunden die ihre Website selbst aktualisieren wollen.
Im Unterschied zu Joomla ist Wordpress leichter zu erlernen und präsentiert sich benutzerfreundlicher als das komplexe Backend eines Joomla CMS.

Ähnlich wie beim Joomla CMS erfreut sich auch Wordpress einer stetig wachsenden Beliebtheit und wird dank einer großen Community ständig weiterentwickelt und bietet zahlreiche kostenlose Erweiterungen für zahlreiche Funktionen wie Newsletter, Bildergallerie oder ähnliches.

Auch mit dem Wordpress CMS lassen sich barrierefreie Websites erstellen.